Tag: Gedicht

  • Zu Hause

    Ohne Wimper kein Geklimper nur ja ganz klar dieses Wort unser Ort ABT (2010)

  • Letzte Nacht

    Der Titel des Beitrags könnte auch derjenige eines Gedichts von mir (gewesen) sein. Es begab sich eine skurrile Situation. Ich lag wach, in einer Nacht, als ich einen sehr großen Streit mit einer Ex-Freundin hatte. Das grenzt auch den Zeitraum ein, in dem diese Zeilen entstanden sind, genau beziffern könnte ich das Datum allerdings nicht. […]

  • Naturgewalt

    Es mächtig in der Seele knallt, aus dem Herzen schallt, als gäbe es kein Morgen, ohne Sorgen. Kein Denken, nur Gefühl dem Beschenkten ein Gewühl bereitet, er aufarbeitet. In Menschengestalt: Naturgewalt. Danke!

  • ER

    Ein Drängen sich ihm auftut, nicht blinde Wut – nein, unbezeichnete Flut sich offenbart. Sein Leben, ungleich, anders und hart, der Punkt erreicht, es kommt in Fahrt.

  • Schiefstand

    Braun und golden – es dunkelt -, liegt es in seinem Blick. Es vermag, es ist ein Tick, gegen Licht, es funkelt. Sein Hals sich windet, er augenblicklich darin Zuflucht findet.

  • Getrübtes Schaffen

    Endstation Sehnsucht, so ließ ich eines meiner Gedichte aus der Jugendzeit lauten, das auch schon in diesem Blog in elektronischer Form vorliegt. Gleichwie ist der Arbeitstitel einer neuen Kurzgeschichte von mir mit denselben Lettern versehen worden. Der Titel suggeriert zunächst vielleicht einen falschen Eindruck, aber der Leser wird in der Verwunderung über den Inhalt der […]

  • Neuland

    Einen Tender voll Genuss, weht die Welle den Überfluss herbei, mischt sich bei, macht uns frei, lässt dich fliegen, los, steh auf, darfst nicht liegen, magst nicht ruhen, endlich, willst was tun.

  • Nicht unbekannt, noch unbenannt

    Lieb so lieb, bös’ so bös’, ein Stich, ein Hieb will nicht sein ein Dieb; er selbst, nervös, fast religiös, begleitet ihn, lässt weiterziehn.

  • Stoische Ruhe

    Schwarz; ein Schnabel gewachsen. Rot unter, sitzend Getue; auf und davon – entlassen!

  • Just a dove

    Just a dove from a rooftop above seats itself next to yourself, just to communicate that a decision was made.

1 2 3 5
Next Page