non è così semplice

Ich schrieb bereits über die Vorliebe italienischer Fußballfans für faschistoide Gesten und Gedankengut. Um die Leser auf dem Laufenden zu halten, sei hier ergänzend erwähnt, dass auf der Beisetzung eines Fanclubbeuftragten, der bei einem Motorradunfall tödlich verunglückte, über 1000 Fußballfans aus den Lagern beider römischer Erstligaclubs dem Toten mit einem Hitlergruß die letzte Ehre erwiesen (vgl. Netzeitung).

Forza Italia?! – Verkehrte faschistische (Fußball-)Welt

Die Bayern sind gestern Abend aus der Champions League ausgeschieden, das kann man als guter Verlierer, wenn auch mit einem weinenden Auge verschmerzen. Doch was in Italien kocht und brodelt ist nicht mehr normal und schon gar nicht akzeptabel. Nicht nur in der NZ wurde darüber berichtet, wie die Tifosi, die Inter Mailand-Fans, den gegnerischen Strafraum nach der 73ten Minute im Spiel Inter gegen AC Mailand zu einem Schlachtfeld von Feuerwerkskörpern gemacht haben. Weitere Bilder des Skandalspiels finden sich u. a. bei Spiegel-Online.
Continue reading →

Spieltagesticket…

Was ist heute alles passiert? Also zuerst hieß es, ich sollte zum Arbeitsamt gehen, doch das erledige ich dann morgen. Meine Großmutter hat mich ausschlafen lassen. Mit dem früher ins Bett gehen wird es heute aber wieder nichts – ich bin einfach unverbesserlich.

Da ich letzte Woche Dienstag und Mittwoch etwas Langeweile verspürte, hatte ich mir das Spieltagesticket bei Premiere World für die Bundesliga gekauft, doch dummerweise ist mir hinterher erst aufgefallen, dass der nächste Spieltag erst in der nächsten Woche stattfinden würde – also heute und morgen. Nun hab ich heute Abend mit meinem Großvater zusammen die Fußballspiele angeguckt und ich nehme stark an, dass er morgen auch wieder mit mir zusammen die Fußballspiele anschauen wird.
Continue reading →

Halbzeit und Fifa Soccer

Eine etwas längere Durststrecke seit ich einen Tagebucheintrag geschrieben habe, richtig. 4 Tage seit dem letzten Tagebucheintrag. Mir hat einfach die Zeit gefehlt. Donnerstag Nachmittag musste ich in die Sporthalle Hölterfeld und bin danach gegen 19:00 Uhr etwa zum F., habe ihm seinen Computer eingerichtet und wir haben dann zumindest noch ein paar mal Fifa Soccer gespielt. Wer die vier Partien gewonnen hat, die wir gespielt haben? Ich. 🙂 Nun, wir haben sowohl Frankreich 98 als auch Fifa 2000 gespielt und ich habe mich in beiden Spielen recht schnell wieder zurecht gefunden. Tut mir Leid F., vielleicht hast du beim nächsten Mal mehr Glück.
Continue reading →