Getrübtes Schaffen

Endstation Sehnsucht, so ließ ich eines meiner Gedichte aus der Jugendzeit lauten, das auch schon in diesem Blog in elektronischer Form vorliegt. Gleichwie ist der Arbeitstitel einer neuen Kurzgeschichte von mir mit denselben Lettern versehen worden. Der Titel suggeriert zunächst vielleicht einen falschen Eindruck, aber der Leser wird in der Verwunderung über den Inhalt der […]

Endstation Sehnsucht

Verloren in einer Welt voller Gefühle, und der hoffnungslosen Irreführung ausgesetzt. Eingesperrt in einen Raum, ohne Wand und ohne Tür. Den Faden verloren an einem undurchsichtigen Knäuel voller Ironie. Den Stürmen der Leidenschaft ausgeliefert und dem Henker der Einsamkeit zugesagt. Wirklichkeit, umringt von den Wolken der Befangenheit. Doch, immer in der Phantasie, das Unvorhersehbare vorherzusehen. […]