Endstation Sehnsucht

Verloren in einer Welt voller Gefühle, und
der hoffnungslosen Irreführung ausgesetzt.
Eingesperrt in einen Raum,
ohne Wand und ohne Tür.
Den Faden verloren
an einem undurchsichtigen Knäuel voller Ironie.
Den Stürmen der Leidenschaft ausgeliefert
und dem Henker der Einsamkeit zugesagt.
Wirklichkeit,
umringt von den Wolken der Befangenheit.
Doch, immer in der Phantasie,
das Unvorhersehbare vorherzusehen.
Das Traumkind ist der Lichtblick im schwarzen Loch.
Endstation Sehnsucht

Leave a Reply