Der Jammerlappen

Anders als vielleicht der Puppenspieler ein Stück umfangreiche Prosa werden wird, so ist “Der Jammerlappen” ein dramaturgisches Traktat auf nur drei Seiten. Aus der Not machte ich eine Tugend. Alle Nase lang kommen mir Ideen, die ich nicht oder nur unzureichend ausarbeiten kann, weil mir die Zeit dazu nicht bleibt. Im Untertitel heißt der Jammerlappen: Ein kurzes Trauerspiel auf drei Seiten. Und genauso wurde dieses kurze Stück auf drei Seiten in drei Akten angelegt. Es treten insgesamt vier Figuren (“Die Mutter”, “Die Freundin”, “Gott” und natürlich “Der Jammerlappen”) auf, von denen einzig der Jammerlappen immer vorkömmt.

Leave a Reply