Leisen Abgesang

Den übt Christa Bürger im vorletzten, relativ kurzen Kapitel 27 Bettina/Bettine. Es ist nicht viel über das Kapitel zu schreiben, außer das Bürger immer wieder die erfundene Bettine, ein kleines Mädchen, eine Figur von Karoline von Günderode, einer Freundin von Bettina von Arnim, mit der zuletzt genannten, und speziell deren Leben und Person, in einen dialektischen Erkenntnisprozess bringt. Wichtiger werden die Ergebnisse des letzten, 28ten Kapitels werden.

Bürger, Christa, 2003: Mein Weg durch die Literaturwissenschaft. - Frankfurt am Main: Suhrkamp. (=es 2312); hier Kapitel 27. Bettina/Bettine, S. 249-254.

Leave a Reply