Ist Steinbrück Schuld am Unterrichtsausfall?

Diese Frage wurde im Wahlkampf von der CDU ins Feld geführt. Rüttgers wirbt damit “mehr” Lehrer einzustellen. Quantitativ führt das doch am Ende zu noch mehr Unterrichtsausfall. Die Lehrer, für die es keine vernünftige Ausbildung gibt, das sei zu ihrer Ehrenrettung angeführt – sie wollen überdies nicht mit Pauschalurteilen belegt werden -, sind zum Teil am Schwarzen Peter Mitschuld. Führen wir die Diskussion auf breiter Front, nehmen wir UNS ALLE in die Verantwortung. Wenn wir alle nicht mit anpacken, müssen wir uns nicht wundern. Wenn wir uns lieber für eine Woche krank schreiben lassen, als von dem guten Salär und der zukünftigen Altenteilsicherung Pension nicht einmal Taschentücher in die Schule zu tragen. Die Leute möchten Leistung und Zukunft haben? Dann sollten sie anfangen, etwas zu leisten und sich nicht zu leichtfertig auf die faule Haut legen.

Das geht durch alle Schichten und in alle Bereiche, selbst die, die die Zukunft darstellen sollen, dürfen sich nicht ausnehmen. Entweder man macht sich ein schönes Leben auf Kosten der Anderen und wird listig und clever, wenn es darum geht, alle Vergünstigungen einzustreichen, wo es möglich ist. Wir brauchen nur einen Hebel umzulegen, unseren eigenen. Sozialschmarotzer kann sich unsere westliche, ökonomisch wohlbeleibte Welt nicht leisten, es gibt genug Leute, die bereit sind, sich nur ihret- und unseretwegen zu engagieren. Fehlstunden sind Schüler- und Lehrersache. Wenn 20% vielleicht die Beine hoch legen, kommen am Ende auch 4% Unterrichtsausfall zustande. Schämt euch! – und versteckt euch nicht hinter Rüttgers, pfui Spinne.

Leave a Reply