Unfassbare Grausamkeit

Man denkt nichts Böses und trotzdem passiert es: Die Festplatte meines Laptops hat ihren Geist aufgegeben. Da ich bislang keine Datensicherung betrieben habe, sind – und darum geht es hier ja besonders – meine privaten Texte und Geschichten, Linksammlungen, E-Mails aber auch die Texte für meine Uni allesamt futsch. Geld musste ich darüber hinaus auch noch ausgeben, für eine neue Festplatte.

Trotzdem – kein Mitleid bitte. Ich bin es ja selbst Schuld. Nur euch sei gesagt, wenn ihr nicht ab und an noch einiges auf Papier bringt, sondern alles nur auf dem Rechner kreiert, achtet darauf, ab und an eure Werke zu sichern.

Leave a Reply