Nationalökonomie und Philosophie

Begeben wir uns wieder in ein weiteres Kapitel von Iring Fetschers Marx. Die Überschrift dieses Eintrags ist gleichsam die Überschrift des 5ten Kapitels in Fetschers Buch, und ebenso der Titel eines Marxschen Manuskripts, “das erst 1932 aus dem Nachlaß veröffentlicht wurde” (S. 48). Der Wert dieses Manuskripts wird unterschiedlich empfunden. Manche bewerten es als unausgegorenes Frühwerk Marx’ und wieder andere finden darin eine Menge interessanter Ideen wieder (vgl. ebd.). Es ist Mitte der 1840er Jahre, als Marx dieses Manuskript unter dem Einfluss seiner Erkenntnisse der “klassische[n] ökonomische[n] Theorie von [z. B.] Adam Smith, David Ricardo und Jean-Baptiste Say” (S. 48f.) verfasst.
Continue reading →