Gauguin, Cezanne, Van Gogh und andere malten Fotos ab

Malen nach Zahlen ist ein Kinderspielzeug. Abpausen gehört hingegen für Comiczeichner, jedenfalls als Technik, unbedingt dazu. Meist jedoch pausen diese ihre eigens gezeichneten Vorlagen. Auch große Maler, sie ließen sich inspirieren.

Ob man in die freie Wildbahn geht und die Kombination von Auge und Gehirn dazu nutzt, eine Vorlage realiter zu sehen, oder ob man ein Foto als Vorlage benutzt? Es macht wenig Unterschied. Fogonazos Blog (in engl. Sprache) zeigt nun exemplarisch, dass Maler wie Gauguin, Cezanne, Van Gogh und andere mehr, Fotos als ihre Vorlagen nutzten, und auch welche. Was ist dabei?! Nun, zumindest könnte es ziemlich unkreativ wirken, Fotos mehr oder weniger abzumalen. Insgeheim ist jedoch auch das ein durchaus kreativer Prozess.

Leave a Reply