Grau die Maus hat neues Zuhause

Galionsfigur Grau

Grau die Maus, ist jetzt die Galionsfigur des Schlampers, hat ein neues Zuhause gefunden. Ja, sie hat ein neues Zuhause finden müssen. Es geschah am 11. Januar des noch jungen Jahres. Der Reißverschluss am Schlamper versagte nach über 1 1/2 Jahren des ergebenen Dienstes denselben. So geschah es denn, dass sich ein neues Mäppchen einfand, das äußerlich sich kaum von dem Vorgängermodell unterscheidet, und doch…


In der Zeit zwischen 12 und 13 Uhr musste Grau die Maus Adieu sagen, Abschied nehmen von einem Stück schwarzem Leder, auf das es, mit einem Schlüsselring am Reißverschlussöffner vernabelt, davor lange Zeit nicht von seiner Seite weichen ließ. Doch jeder Abschied bedeutet immer auch Freude auf etwas Neues, das kommt, das bevorsteht; es wird gebeten, von Kondolenzkommentaren für Grau die Maus abzusehen, und stattdessen werden Glückwünsche um so vieles lieber in Empfang genommen.

Leave a Reply